Wie kannst Du auf Facebook auffallen?

Jeder weiß, was Facebook ist, fast jeder hat ein Profil dort. Facebook ist DIE größte Social Media Plattform, die es heute gibt. Fast jedes Unternehmen hat heute eine Facebook-Seite. Du kannst alles über ein Unternehmen über deren Facebook Seite erfahren und auf Herz und Nieren überprüfen. Praktisch und leicht zu nutzen ist es dazu auch. Deswegen ist es sehr wichtig, dass Du weißt, wie Du auf Facebook auffallen kannst.

Von einem großen Vorteil ist es, dass Du einen ersten positiven Eindruck hinterlasst. Aber wie macht man das? Wie bringst Du jemanden dazu sich genau Deine Seite von Tausenden anderen auszusuchen und anzusehen? Das werden wir Dir in wenigen Schritten erklären. In diesen Beitrag werden wir Dir die wichtigsten Tipps und Tricks zeigen wie Du von der Konkurrenz ausstechen kannst.

Erste Schritte

Wichtig ist es, dass Du den richtigen Moment erkennst, wann Du ein Produkt platzierst1. Dein Produkt kann alles sein, egal ob Du etwas verkaufst, oder wenn Du von Deinen Talenten wie zum Beispiel Fotografie oder Malen und Zeichnen profitieren möchtest. Vielleicht drehst Du YouTube Videos und möchtest, dass Du eine größere Audienz erreichst. Egal was Du machst, das Ziel ist es, dass Du die richtigen Menschen zum richtigen Zeitpunkt erreichst.

Natürlich, falls Du auf Deiner Seite nichts veröffentlichst, oder am Anfang nur ein paar Posts veröffentlichst und danach ist Stille, dasselbe kannst Du auch von der Audienz erwarten – Stille.

Man muss motiviert und engagiert bleiben. Von einem sehr großen Vorteil ist es, dass Du jeder Minute mehr Menschen erreichst, jeder Klick zählt. Ein Weg mehr Klicks zu erhalten ist es, Facebook Videos2 zu machen. Wir von Sommer&Co kümmern uns gerne um die Videoproduktion, damit Du die richtige und eine größere Audienz erreichst.

Richtige Strategie

Halte Deine Beiträge kurz3. Du musst lernen, wie Du in wenigen Zeilen oder Minuten Dein Produkt reklamieren kannst. Nicht jeder hat die Zeit und Lust dazu ein Roman über ein Produkt zu lesen4. Falls Du etwas verkaufst, beschreibe das Produkt und vergiss nicht den Preis zu erwähnen. Es ist dazu noch besser, wenn Du zum Beitrag auch das passende Bild postest5.

Das Bild soll zum Unternehmen, zur Marke und zum Beitrag passen. Du kannst natürlich auch ein Social-Media-Video drehen. Bei Social-Media-Videos gilt dasselbe wie für Bilder, es muss zum Unternehmen und Dein Produkt passen. Da Facebook ein Algorithmus hat6, musst Du interessante Beiträge, Bilder oder Social-Media-Videos veröffentlichen. Je, interessanter der Inhalt ist, desto mehr Likes und Kommentare bekommst Du. Das bring Facebook dazu, dass Facebook Deine Videos jemanden Neues empfiehlt, einen neuen potenziellen Kunden.

Zielgruppe

Du musst erkennen, zu welchen Menschen Dein Produkt passt. Biete Dein Produkt nur denen an, die sich darüber interessieren.  Mit Facebook Advertising kannst Du Neukunden gewinnen und Deine Online Präsenz verbessern. Du musst die Zahlen analysieren, um Deine Zielgruppe zu verfeinern.

 

Antworte auf Anfragen

Es gibt keine blöden Fragen, es gibt nur blöde Antworten. Lass keine Nachricht ungelesen und unbeantwortet. Bleib  immer nett und vergiss nie höflich zu bleiben. Ein „Danke“ und „Bitte“ öffnet jeder Tür.

Jetzt weiß du, dass viel Arbeit dahinter steckt, um auf Facebook auffallen zu können.  Sommer&Co ist eine Social Media Agentur aus Köln, die Dir gerne bei jeder Anfrage hilft und unser Ziel ist, dass Du erfolgreich auf Facebook auffällst. Ein Teil von unserer Arbeit kannst Du dir hier anschauen.

Leave a Reply