Kann Osteopathie durch Online-Bildung gelernt werden?

Die Osteopathie (gegründet 1874 von Dr. Andrew Taylor Still in den USA) ist ein etabliertes, international anerkanntes manuelles medizinisches Analyse- und Behandlungssystem, das seinen Schwerpunkt auf die strukturelle und funktionelle Integrität des Bewegungsapparates legt.

Manuelle Osteopathen (auch bekannt als traditionelle Osteopathen, klassische Osteopathen, europäische Osteopathen und osteopathische manuelle Praktiker) verwenden eine Vielzahl von praktischen körperlichen Behandlungen. Dazu gehören Weichteiltechniken, Osteo-Gelenk-Mobilisation, Wirbelsäulenmanipulation, Muskelenergietechniken, myofasziale Release-Technik, Triggerpunkttherapie usw. Diese Techniken werden normalerweise zusammen mit Bewegungs-, Ernährungs- und Berufsberatung eingesetzt, um den Patienten bei der Genesung zu helfen vor Schmerzen, Krankheiten und Verletzungen.

Osteopathen im europäischen Stil verschreiben keine Medikamente und führen keine Operationen durch, während Osteopathen im amerikanischen Stil Operationen durchführen und Medikamente verschreiben sowie osteopathische Techniken zur Behandlung des Zustands eines Patienten anwenden.

Es gibt über 50 Schulen, Hochschulen und Universitäten, die Diplom- oder Studiengänge in manueller Osteopathie (auch bekannt als europäische Osteopathie, traditionelle Osteopathie, klassische Osteopathie oder osteopathische manuelle Praxis) anbieten. Einige bieten ein Diplom in osteopathischer manueller Praxis an, während andere einen Bachelor of Science in Osteopathie, einen Master of Science in Osteopathie, einen Master of Osteopathie und einen Doktor der osteopathy anbieten.

Die größte dieser osteopathischen Schulen mit Sitz in Toronto, Kanada, hat begonnen, ein Diplom in osteopathischer manueller Praxis (DOMP) durch Online-Bildung auf Abruf in 64 Städten in 32 Ländern anzubieten. Dies führte dazu, dass die Praxis der manuellen Osteopathie international auf viele Länder ausgedehnt wurde.

Derzeit arbeiten weltweit viele manuelle Osteopathen, die eine osteopathische Online-Ausbildung absolviert haben. Es ist also möglich, Osteopath zu werden, indem man Online-Osteopathie studiert.

In den meisten Fällen gibt es keinen Unterschied zwischen Online- und Campus-basierter Bildung. In gewisser Weise ist die Online-Ausbildung sogar der Campus-basierten Ausbildung überlegen, da die Schüler die Möglichkeit haben, die Vorlesungen zu unterbrechen und sich alle Techniken immer wieder anzusehen.

Es gibt unzählige erfolgreiche manuelle Osteopathen auf der ganzen Welt, die manuelle Osteopathie in einem Online-Kurs studiert haben. Die Berufe Osteopathie, Chiropraktik, Massagetherapie, Physiotherapie und sogar Medizin und Zahnmedizin haben früher oder später Fernstudiengänge angeboten und nun bieten immer mehr Universitäten Online-Gesundheitsbildung an. Es gibt eine Universität im Vereinigten Königreich, die ein postgraduales Spezialprogramm in orthopädischer Chirurgie für Ärzte anbietet, und eine andere Universität in den USA, die ein Master of Science-Programm in Krankenpflege für Krankenschwestern anbietet. Eine andere Universität in Spanien bietet einen Master of Science-Studiengang in Sporttherapie an.

Mit den Fortschritten in der Video-Streaming-Technologie haben die Studenten das Gefühl, in einem Klassenzimmer zu sitzen und sich die Vorlesungen anzusehen. Das Internet hat Online-Gesundheitserziehung sehr populär gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.