CBD Öl als Wunderprodukt erobert die Welt

Jeder kennt Hanf, eine Pflanze die viele Jahrzehnte als Rauschmittel galt und verpönt war. Seit einigen Jahren hat sich das Blatt allerdings gewendet. Der Hanf hat seinen Weg zurück ins Leben der Menschen gefunden. Ob als Nahrungsmittel, Baustoff, Medizin oder wichtiger Bestandteil von Naturkosmetik, Hanf wird von den Menschen in vielen Bereichen genutzt. Mittlerweile gibt es viele von der EU zertifizierten Sorten die legal in Deutschland angebaut werden dürfen.

Alle kennen das berauschende THC, ein Cannabinoid der Hanfpflanze. Insgesamt kommen jedoch über hundert verschiedene Cannabinoide in der Hanfpflanze vor, die meisten von Ihnen sind noch nicht erforscht. Eines welchen seit einigen Jahren in aller Munde ist, ist das Cannabidiol, auch als CBD bekannt. Dem CBD werden viele positive Eigenschaften nachgesagt. Im Gegensatz zum THC wirkt es nicht berauschend, sondern krampflösend und entspannend.

CBD ist legal und frei im Handel erhältlich. Allerdings muss sichergestellt werden das der THC Gehalt der CBD Produkte unter 0,2% liegt. Da das CBD aus den Blüten und Blättern des Hanfes gewonnen wird, verfügen CBD Produkte meistens über einen minimalen Restgehalt an THC. Produzenten und Händler müssen die Produkte also analysieren lassen bevor sie in den Handel gelangen. Mittlerweile gibt es unzählige CBD Produkte auf dem Markt. Ob im Online-Handel, in Apotheken, Drogerien, Kosmetikfachgeschäften oder Reformhäusern, CBD Produkte sind überall zu finden.                                                                                                              Auch die Weltgesundheitsorganisation hat bestätigt, dass CBD nicht abhängig macht und nicht zu Rauschzwecken missbraucht werden kann. Außerdem gibt es keine Belege dafür das es der Gesundheit schadet.

Die Cannabinoide der Hanfpflanze sind hauptsächlich in den Blüten und Blättern der Hanfpflanze enthalten. Blüten und Blätter sind somit der pflanzliche Rohstoff, der zum Extrahieren benötigt wird. Mittels schonendem Extraktionsverfahren, wie zum Beispiel der CO2 Extraktion, wird dann der Hanfextrakt gewonnen. Dieser enthält neben dem wertvollen CBD noch viele weitere Cannabinoide und Terpene. Durch weitere Veredlungsprozesse werden bestimmte Stoffe abgespalten und voneinander getrennt. Unter anderem das THC, das am Ende nur noch in minimaler Menge enthalten ist.

Besonders beliebt unter den CBD Produkten sind CBD Öle. Meistens beinhalten Sie 10 Milliliter des CBD Öls. Das Öl setzt sich aus Hanfextrakt und Hanfsamenöl zusammen. In dem Extrakt sind neben dem wertvollen CBD viele weitere Cannabinoide enthalten, das Hanfsamenöl ist reich an Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren, sowie Vitaminen und anderen Nährstoffen. Um so höher der Anteil an dem Extrakt ist, desto höher ist auch der CBD Gehalt. Der CBD Gehalt von CBD Ölen liegt in der Regel zwischen 5% und 30%. Öle mit 5% CBD helfen oft schon bei Migräne und fördern einen gesunden Schlaf, wobei Öle mit einem höheren CBD Gehalt wie 20% oder 30% bei starken Schmerzen eingenommen werden.

Auch die Dosierung der Öle ist sehr einfach, dies ist ein Grund, warum diese so beliebt sind. Dabei werden einige Tropfen unter die Zunge geträufelt bevor sie nach ca. 30-60 Sekunden runtergeschluckt werden. So wird das CBD am besten vom Körper aufgenommen. Die benötigte Anzahl der Tropfen muss jeder für sich selbst heraus finden in dem er sich an die richtige Menge herantestet. CBD kann nicht überdosiert werden, bis heute sind bis auf leichte Müdigkeit auch kaum Nebenwirkungen bekannt.

CBD wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend. Durch seine krampflösende und beruhigende Wirkung wird es oft erfolgreich bei bestimmten Formen der Epilepsie sowie bei Panikattacken und Angstzuständen eingesetzt. Durch seine entspannende und beruhigende Wirkung fördert es auch das Ein- und Durchschlafen. Sportler verwenden CBD Produkte oft, um sich schneller wieder zu regenerieren. Außerdem schützt und stärkt es die Knochen und Gelenke. Durch seine antibakterielle Wirkung findet es großen Anhang in der Naturkosmetik. Besonders Personen mit starker Akne profitieren davor. CBD sorgt für ein schönes und gesundes Hautbild. CBD schützt die Zellen und kann somit auch das Altern verlangsamen. Die regelmäßige Einnahme von CBD kann das gesamte Immunsystem unterstützen, für mehr Vitalität sorgen und damit das allgemeine Wohlbefinden steigern. Die Liste der Anwendungsmöglichkeiten von CBD sind unendlich lang.

Zurzeit läuft die Forschung und Entwicklung zu dem gesamten Thema Cannabis auf Hochtouren. Auch in Zukunft können wir weiter mit vielen interessanten Neuigkeiten rund um das Thema rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.